Myanmar-Karte - alle Landesteile im Überblick

Myanmar (früher Burma oder Birma) hat ca. 50 Millionen Einwohner, ist ungefähr doppelt so groß wie Deutschland und liegt in Südostasien. Auf unserer Myanmar-Karte findest du alle wichtigen Städte und Landesteile.

Myanmar auf der Karte - Drücken zum Aktivieren

Drücke auf das Bild, um die Karte zu aktivieren. Unsere digitale Karte kannst du beliebig verschieben und zoomen. Wenn du möchtest, kannst du sogar deinen aktuellen Standort anzeigen lassen. Klicke einfach oben rechts auf "Meine Position".

Myanmar grenzt im Norden an China

Im Osten befinden sich Thailand und Laos. Westlich von Myanmar beginnt der Indische Subkontinent. Die Westküste geht in den indischen Ozean über.

Gesperrte Landesteile

Einige Landesteile sind für Touristen gesperrt. Diese Orte dürfen entweder gar nicht oder nur mit einer Sondergenehmigung (Permission) besucht werden. Hier findest du eine Liste mit gesperrten Landesteilen.

Im Norden Myanmars liegt der Kachin-Staat

Das gebirgige Gebiet beheimatet den mit 5 889 m höchsten Berg Südostasiens den Hkakabo Razi, einen Ausläufer des Himalajagebirges.

Das Landesinnere - kulturelles Herz Myanmars

Im inneren des Landes liegen die Städte Mandalay und die historische Tempelstadt Bagan. In Zentralmyanmar befindet sich auch der Inle-See mit seinen schwimmenden Dörfern und Gärten.

Der Fluss Irrawaddy - die Lebensader Myanmars

Der 2170 Kilometer lange Strom fließt durch die Mitte des Landes und mündet im Irrawaddy-Delta.

Der Irrawaddy-Fluss - die Lebensader Myanmars

Das Delta ist dicht bevölkert und wird aufgrund seiner fruchtbaren Böden intensiv für den Reisanbau genutzt.

Wunderschöne Strände im Westen

Entlang der Westküste befinden sich die touristisch erschlossenen Strände Ngwe Saung Beach, Chaungtha Beach und Ngapali Beach.

Mergui-Archipel - Inselparadies vor der Küste im Süden

In der Andamanensee liegt das touristisch weitgehend unerschlossene Inselparadies des Mergui-Archipel. Die etwa 800 Inseln des Archipels sind größtenteils unbewohnt.

Das war unser grober Überblick über die Landesteile Myanmars. Im nächsten Teil erfährst du alle über die schönsten Städte und Reiseziele in Myanmar.

Die schönsten Städte und Reiseziele in Myanmar

Auf unserer Karte haben wir die schönsten Städte, Strände und Reiseziele in Myanmar für dich eingezeichnet. Das sind ganz schön viele, oder?

Reiseziele in Myanmar - Drücken zum aktivieren

Um dir die Entscheidung etwas leichter zu machen, gibt es zu jedem Ort eine kurze Beschreibung:

  1. Yangon - die Größte Stadt - Yangon ist mit rund 4,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Myanmars und ein spannendes Reiseziel. Hier findest du alle Infos über Yangon.
  2. Pathein - Die beschauliche Kleinstadt gilt als Tor zum Irrawaddy-Delta. Hier findest du weitere Infos.
  3. Ngwe Saung Beach - Der Geheimtipp für Ruhe, Abgeschiedenheit und kilometerlange Strände. Hier findest du alle Infos über Ngwe Saung.
  4. Chaungtha Beach - Dieser Badeort kann nicht ganz mit der Schönheit des benachbarten Ngwesaung-Strand mithalten, ist aber trotzdem einen Besuch wert. Ausflug zum Chaungtha Beach.
  5. Ngapali Beach - Gilt als schönster Strand-Ort in Myanmar. Hier gibt es viele schöne Strand-Resorts. Leider auch etwas teurer.
  6. Sittwe - Hafenstadt an der Ostküste. War während der Kolonial-Zeit ein bedeutendes Handelszentrum. Die Grenze zu Bangladesch ist nicht weit entfernt und der bengalische Einfluss ist deutlich zu spüren.
  7. Naypyidaw - Mit rund 900.000 Einwohnern die offizielle Hauptstadt von Myanmar. Die Stadt wurde am Reißbrett von Generälen entworfen und löste 2006 Yangon als Hauptstadt ab.
  8. Kalaw - Beliebtes Wander-Ziel in der Nähe des Inle-Sees. Wunderschöne, hügelige Landschaft. Mehr Infos zu Kalaw.
  9. Inle-See - Wunderschöner See im Landesinneren. Hier findest du alle Infos über den Inle-See.
  10. Bagan - Historische Königsstadt mit mehr als 2000 Tempeln. Ein muss für jede Myanmar-Reise. Hier findest du alle Infos über Bagan.
  11. Mandalay - Nach Rangun die zweitgrößte Stadt des Landes. Die alte Königsstadt hat viele spannende Sehenswürdigkeiten wie die weltberühmte U-Bein-Brücke zu bieten.
  12. Hsipaw - Beliebtes Wanderziel im Shan-Staat. Wenn du die beschwerliche anreise meisterst, wirst du mit einer wunderschönen Berg-Landschaft belohnt.
  13. Mergui-Archipel (nicht eingezeichnet) - Ein verstecktes und schwer zugängliches Inselparadies (mehr als 800 Inseln) in der nördlichen Andamanensee. Mittlerweile gibt es Direktflüge von Yangon nach Mergui (Myeik) - von dort geht es dann weiter auf die Inseln.

Das war unser Überblick über die schönsten Ziele in Myanmar. Wenn du mit dem Rucksack durch Myanmar reisen möchtest, schau doch mal auf der Seite "Myanmar für Backpacker" vorbei. Dort findest du viele Tipps und einen Routen-Vorschlag für deine erste Myanmar-Reise.

Hast du Fragen oder kennst du noch mehr Reiseziele? Wir freuen uns auf deinen Kommentar. Du musst dich übrigens nicht extra anmelden. Pseudonym und E-Mail-Adresse genügen. Setze einfach einen Haken bei "Ich schreibe lieber als Gast".

Hinweis

Auf dieser Seite befinden sich Partnerlinks (Affiliate-Links). Wenn du über einen Partnerlink buchst (oder etwas kaufst), bekommen wir eine kleine Provision. Die Provisionen helfen uns, diese Seite weiter zu betreiben. Du bezahlst dabei keinen Cent mehr.